THE SPACE BETWEEN

Marika Leila Roux ist eine 25-jährige Französin. Vor acht Jahren wurde sie das erste Mal für ein Foto-Shooting gefesselt. Danach verging kaum ein Tag, an dem sie keine Seile in der Hand hielt. Sie verließ ihr Zuhause, gab die Schule auf und widmete sich voll und ganz der japanischen Fesselform „Shibari“. Sie lernte von den größten japanischen Meistern und reist heute selber um die Welt, um Workshops zu geben. Doch im Shibari hat sie auch eine ganz eigene poetische Welt entdeckt, der sie versucht Ausdruck zu geben.

Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg 2018
Dokumentarfilm, 29:19 min
Regie Isabell Kühn
 
Montage Sam Handel
 
Tongestaltung Aliona Goncharenko
Motion Design Ulrike Kaffei